Justizfachangestellte/r

Ausbildung und Schule

Seit 2015 dauert die Ausbildung zweieinhalb Jahre. Der Berufsschulunterricht der Justizfachangestellten findet als Blockunterricht statt. Bitte entnehmen Sie Ihre Unterrichtszeiten und -blöcke der folgenden Übersicht:

2017-18 Blockplan KSN ÖJ

Download Blockplan 2017/2018

Prüfungen

Ungefähr in der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres wird die Zwischenprüfung am OLG Stuttgart abgelegt.
Die Ausbildung endet mit Bestehen und Bekanntgabe der schriftlichen und mündlichen Prüfungsergebnisse vor dem OLG. Vom OLG werden als Teil des Faches gerichtliche Verfahrensabläufe Büroorganisation (= Justizfachkunde II), Wirtschafts- und Sozialkunde sowie als praktische Prüfungen Textverarbeitung und fallbezogene Rechtsanwendungen abgenommen.

Die Berufsschulabschlussprüfung umfasst neben Deutsch und Gemeinschaftskunde Justizfachkunde I, Rechtslehre, Allgemeine Wirtschaftslehre und Textverarbeitung. Am Ende der Ausbildung erhalten Sie bei Bestehen zwei Zeugnisse, das Berufsschulabschlusszeugnis und das Zeugnis vom OLG.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Im Anschluss an die Ausbildung besteht die Möglichkeit, einen sechsmonatigen Aufbaulehrgang für den mittleren Justizdienst zu absolvieren.

Justizfachwirt/in
Link

Gerichtsvollzieher
Link

Weitere Informationen

Ausbildungsvorschriften