USA-Austausch

IMG_2379a

Sprache, Kultur und Denkweise ausländischer Partner zu verstehen ist eine Schlüsselqualifikation, deren Bedeutung stetig wächst. Die KSN pflegt seit vielen Jahren eine enge Schulpartnerschaft mit dem Muskegon Community College (MCC) in Michigan, USA. Im Jahr 1995 wurden im Rahmen der Partnerschaft zwischen dem Bundesland Baden-Württemberg und dem Bundesstaat Michigan, USA, Gespräche über den Aufbau einer Schulpartnerschaft zwischen der KSN und Community Colleges in Michigan geführt. Seit 1996 führt die Schule sehr erfolgreich den berufsbezogenen Austausch mit dem MCC durch.

Dabei handelt es sich um einen Schüleraustausch, bei welchem die Teilnehmer/innen einen Einblick in verschiedene Betriebe im jeweiligen Partnerland bekommen. Im Vordergrund stehen Betriebsbesichtigungen, die immer auch mit einer anschließenden Besprechungs- und Diskussionsrunde mit Ansprechpartnern aus dem Management verbunden sind.

Das Programm wird von den Verantwortlichen der beiden Partnereinrichtungen jedes Jahr aufs Neue in Abstimmung auf die Interessen und Ausbildungsberufe der Teilnehmer/innen zusammengestellt. Außerdem nehmen die Schüler/innen der KSN an Vorlesungen am Muskegon Community College teil, um das amerikanische Bildungswesen kennenzulernen.

Bei diesem berufsbezogenen Austausch sind die Teilnehmer/innen bei Gastfamilien untergebracht und können dabei ihre persönlichen und sozialen Kompetenzen fördern, während sie gleichzeitig ihre interkulturellen Kompetenzen und ihre Sprachfähigkeiten erweitern.